Dienstag, 11. Februar 2020

Ein neuer Stoffbeutel


Ihr Lieben,
ein neuer Stoffbeutel nach dem Lula Louise Bag-Schnitt ist in der letzten Woche schon fertig geworden. Leider komme ich erst heute dazu, ihn Euch zu zeigen...


*Werbung unbeauftragt und unbezahlt*
Gerne nähe ich nach diesem Schnitt, von dem es eine deutsche Anleitung gibt, die Ihr bei Polly Pünktchen findet, sie ist sehr genau geschrieben und in Bildern zeigt sie uns die Nähvorgänge. Ganz toll gemacht und ich danke herzlich dafür!


Der feste Stoff ist genau richtig für meinen Beutel, den ich Mittwochs nun immer, gefüllt mit Stoffen und Schnittmustern, mit zu meinem Nähclub nehme.  Ich kaufte ihn im Stoffladen meines Vertrauens.
Außen mit vielen kleinen Nähutensilien bedruckt und innen knallrot gefüttert.


Mit kleiner Seitentasche und am Beutelboden nähte ich die Ecken zwecks Standfestigkeit ab; den Tragehenkel verlängerte ich um 5 cm.

Dieses sind kleine Veränderungen, denn normalerweise hat der Beutel einen ovalen Boden und keine Taschen.

Meine bisher genähten Beutel aus unterschiedlichen Materialien sind schon seit vielen Jahren meine Begleiter, sie sind nachhaltig und man kann sie für viele Gelegenheiten gebrauchen.



Herzliche Grüße aus dem stürmischen Drosselgarten.
Eure Traudi.


creadienstag: #411
DvD~62
HoT # 176
Lieblingsstücke Februar 2020



Dienstag, 28. Januar 2020

Pulswärmer

Mein erster selbst gestrickter Pulswärmer in diesem Jahr ist fertig.
Die Farbe Lila musste es unbedingt sein, denn ich bin ein Lilafan... 🥰


Diese Art des Zopfstrickens wollte ich schon immer mal ausprobieren und sie nach der Anleitung von Anett zu stricken, brachte mir große Freude und ein wenig Stolz. Merinowolle extrafine von Rellana und ein Spiel Stricknadel in der Nadelstärke 3 sind im Einsatz.
*Werbung unbeauftragt und unbezahlt*



Den 2. Pulswärmer habe ich auf den Nadeln und ich hoffe es dauert nicht mehr lange und ich kann sie beide bald tragen. Es soll ja kälter werden...

Ganz besonders schick finde ich die kleine Schlaufe zum Aufhängen des Pulswärmers...

Ich wünsche Euch einen gemütlichen Abend.
Eure Traudi.

creadienstag
DvD~60
HoT
Lieblingsstücke
(Alltags-) Freuden



Mittwoch, 22. Januar 2020

Duftende Kleinigkeiten

Ihr Lieben,
wie gut dass meine Nähmaschine wieder intakt ist und ich kleine Mitbringsel nähen konnte.


Eigentlich wollte ich genähte Kleinigkeiten schon zu Weihnachten an die Damen vom Strickclub verschenken, aber... da war das Wort mit x... nämlich NIX, ich schiebe jetzt mal die ganze Schuld auf meine Nähmaschine *lach* Sie zickte herum und wollte einfach nicht nähen...
****
So nähte ich nun, nachdem sie wieder mit mir Frieden geschlossen hatte und im Hinblick auf das kommende Frühjahr, kleine Duftsäckchen. Der Lavendelstoff schlummerte schon lange in meinem Nähschrank. Litzen, Borte, Bänder, Knöpfe fand ich in meinem Fundus... Nähanleitung hatte ich im Kopf...


So sehen die Beutel aus. Duftenden Lavendel hatte ich im letzten Jahr im Garten gesammelt.


"Das ganze Haus duftet ja nach Lavendel", sagte mein Sofatiger, während ich die Teebeutel befüllte... Am liebsten hätte ich sie alle behalten, eins für den Wäscheschrank, fürs Treppengeländer, fürs Nähzimmer, Arbeitszimmer...
unter das Kopfkissen gelegt versinkt man in einen herrlichen Schlaf...
Aber nein, sie waren bereits vergeben...


Ich würde Euch gerne etwas von dem betörenden Duft durch den Monitor schicken, aber leider gibt es noch kein Duft-Internet...

Habt einen schönen Mittwoch.
Eure Traudi.



Mittwoch, 15. Januar 2020

Häkelnetze

kann man immer gut gebrauchen...

Und so sind 2 Edda-Bags entstanden. Ihr könnt an den Sommerblumen sehen, dass ich sie im letzten Jahr gehäkelt und fotografiert habe.
Das Häkelrezept findet Ihr im Net.

Verbraucht habe ich farbiges Baumwollgarn aus meinem Fundus.
Ich verhäkelte es doppelfädig mit Nadel Nr. 5, so bin ich etliche Reste losgeworden, für die ich sonst keine weitere Verwendung fand.


Diese gehäkelten Netze sind absolute Alltagsfreuden, sehr nachhaltig und ich hoffe, sie halten uns jahrelang die Treue.
Aber so wie ich mich kenne, werde ich trotzdem noch welche häkeln, sind ja nie weg *lach*

Alltagsfreuden 

Herzliche Grüße
Eure Traudi.



Freitag, 10. Januar 2020

Schal in bunten Farben



Ihr Lieben,
erst heute habe ich Fotos vom langen Schal für den Sofatiger machen können.
Das graue Wetter lädt nicht gerade für ein Fotoshooting im Garten ein. Aber der bunte Anblick entschädigt doch ein bisschen.

*Werbung unbezahlt und unbeauftragt*
Verstrickt habe ich 300 Gramm Sockenwolle von Ferner und zwar die Mally Socks Weihnachtsedition 2018...jaaa so lange ist das schon her... Erst sollte es ein Weihnachtsschal werden, aber dann... kam ich ins Stocken...
Mit Nadel Nr. 3 kam ich sowieso nur langsam voran und fast wäre es ein unfertiges Objekt geworden, ein ufO... Aber nur fast, denn ich riss mich zusammen und schaffte es, den Schal zum Geburtstag fertig zu bekommen... puhhh... Auch habe ich zu spät mit der Abnahme begonnen, so dass ich mir für die Spitze, wofür die Weihnachtswolle leider nicht mehr reichte, ein passendes Rot aussuchte...


Das Muster entnahm ich der Anleitung vom Lanesplitter-Rock.
Die kostenlose Anleitung findet Ihr bei Ravelry.


Früh dran mit dem Austreiben ihrer Knospen ist die japanische Weinbeere;
sie nimmt aber keinen Schaden, sollte Väterchen Frost vorbeischauen.
Sie ist absolut winterhart.


Die Rückseite des Schals kann sich auch sehen lassen.
Nun wollt Ihr sicherlich noch die Maße vom fertigen Schal wissen:

Er ist 2,20 m lang, 0,25 m breit und wiegt insgesamt 304 Gramm, da kann mein Sofatiger sich so richtig schön hineinkuscheln...

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.
Eure Traudi.

Froh und Kreativ
Freutag


Samstag, 4. Januar 2020

2020

"Begrüße das neue Jahr vertrauensvoll und ohne Vorurteile,
dann hast du es schon halb zum Freunde gewonnen."

Novalis


Ihr Lieben,
freuen wir uns gemeinsam auf ein spannendes 2020 und tauschen unsere Gartenfreuden, Kreativitäten, Gedanken und mehr untereinander aus...

DANKE
 möchte ich sagen für Euer herzliches Willkommen
in meinem neuen Drosselgarten.

*~*~*~*

Unsere weiße Kletterrose vorm Haus blüht immer noch oder schon wieder...


Je nach dem wie man es sieht... auf jeden Fall ein wundervoller Anblick...
~
*
~
Eine wunderschöne Überraschung lag im Briefkasten:
Ein Geschenk, ist das nun *Werbung unbezahlt und unbeauftragt*?


Der Bärenkalender ist eine Bereicherung fürs ganze Jahr. So herrlich gestaltet mit den wunderschönen Fotos von Wolfgang und mit den dazu passend  ausgesuchten Gedichten.




Vielen Dank, lieber Wolfgang und liebe Silke für diese tolle Überraschung.
Ich freue mich sehr, denn der Kalender steht neben meinem Läppi und begleitet mich das ganze Jahr. ;-)))))
*~*~*~*~


Herzliche Grüße von 
Eurer Traudi.


Dienstag, 24. Dezember 2019

Wünsche




Ihr Lieben,
Fröhliche Weihnachten
wünsche ich Euch in nah und fern.

In diesem Jahr wird fleißig bei uns gesungen,
die Engel machen es uns vor.
Singen ist gesund für Lunge, Herz, Kreislauf,
einfach fürs Wohlbefinden...

Genießt die kommenden Weihnachtstage
 mit netten Menschen um Euch herum,
mit guten Gesprächen und schönen Momenten.

 Für das Neue Jahr wünsche ich Euch all das, was nötig ist, um 
366 Tage rundum gesund, zufrieden und glücklich zu sein.

Wir lesen uns wieder im Januar 2020,
bis dahin...

Alles Liebe
Eure Traudi.