Dienstag, 15. Juni 2021

Mohnblumen und eine Mohnblumenkarte... und Danke für die Headerbild-Lösung...

Guten Morgen Ihr Lieben,
Mohnblumen sind leuchtende Punkte, egal ob im Garten oder auf einer Stoffkarte...

Der Anlass für diese Stoffkarte war der anstehende Geburtstag einer lieben, kleinen Dame...


Im Garten ist es der Staudenmohn, auch Türkenmohn, Gartenmohn genannt, der seinen Charme versprüht, wenn sich die seidenen, filigranen Blätter aus seiner dicken, grünen und behaarten Knospe schälen...


Ein Foto von oben mit der Kamera in das Innenleben der roten Schönheit. Ich bin immer ganz fasziniert von dem Wunder der Natur.


Den Staudenmohn pflanzte ich 2019 ins Gartenbeet. 2020 blieb er verschwunden und in diesem Jahr tauchte er plötzlich auf wundersame Weise wieder auf. Wieso, weshalb, warum? Leider kann ich Euch diese Frage nicht beantworten...

Ich freue mich auf jeden Fall, dass er wieder da ist und vielleicht noch ein bisschen länger bleibt...

Die glühende Schönheit des Mohns brachte mich dazu, eine Geburtstagskarte zu kreieren... natürlich mit Mohnblumen, what else 😍

Die Zutaten dazu hatte ich in meinem Fundus...
Ich brauchte Leinen, Papier,  Filznadel, Filzwolle, grünes Papierband, Schere und meine Nähmaschine; dazu noch ein bisschen SchnickSchnack wie klitzekleine, weiße Perlen und durchsichtiges, grünes Organza...

Voilà, hier ist sie:
meine Mohnblumenkarte...


Ich wünsche Euch eine wohlige Zeit im Juni, in dem die Tage lang sind und es wunderschön ist, laue Abende auf der Terrasse mit einem Glas Wein, leiser Musik oder was immer Ihr mögt, zu verbringen...
Herzliche Grüße von Eurer Traudi.

P.S. Mein neues Foto im Header ist plötzlich so winzig!  Es füllt längst nicht den Platz aus, wie sonst! Ist Euch das auch schon mal beim Hochladen passiert? Bin ganz verzweifelt, 🤔🙄😪 denn das Headerbild ist doch das Aushängeschild eines jeden Blogs...
Hab schon vieles probiert: das Foto ein paar mal hochgeladen, den PC neu gestartet, die Pixelzahl des Fotos verändert, in den Einstellungen gegraben... 
Danke für Euer Feedback 🌹 

Edit 17.06.2021 Vielen Dank Ihr Lieben für Euer Feedback zu meinem Problem.
MartinaM gab mir den entscheidenden Tipp, nun habe ich mein Bild der Breite meines gesamten Blogs angepasst und siehe da, ich habe jetzt ein wieder ein großes Headerbild! Und nicht mehr so ein winziges! Ich bin jetzt wieder glücklich und schicke Dir ein dickes Dankeschön, liebe Martina.




Samstag, 1. Mai 2021

Häkelglück, Strickglück, Gartenglück...

Ihr Lieben, das war mein April...

Ein paar Gartenimpressionen, ein gestricktes Mariolatuch, warme Socken, ein fertiges Häkelkissen, ein frühjahrsmüder Schlafengel und ein Dekogerüst im Garten, an das ich viele schöne Dinge hängen kann. Auf diese tolle Idee kam mein Sofatiger, er setzte sie gleich um und ich sage danke, Schatz 💋
Der schöne orangefarbene Schmetterling flog das erste Mal vor meiner Nase herum und setzte sich schließlich auf den Bambus, um die Sonne zu genießen. Ich hatte ihn vorher noch nie im Garten gesehen und recherchierte sogleich: es ist ein C-Falter und dieser Link führt zu Wikipedia mit interessanten Einzelheiten.

Werbung unbeauftragt und unbezahlt!


Das Wetter war ja sehr launisch, April eben, denn der macht was er will...

Doch nun ist der Mai da, ich hoffe auf mehr Wärme, laue Lüfte und freue mich über die Blütenpracht im Garten, aufs Buddeln in warmer Erde. Wieder draußen sitzen mit Strick- oder Häkelzeug auf den Knien und den Vögeln beim Zwitschern zuhören...

Ich wünsche Euch einen wundervollen Mai.

Eure Traudi.


Sonntag, 25. April 2021

Kaiserkronen - Fritillaria Rubra

sind die neuen Gartenbewohner mit herrlicher Blüte und machen ihrem Namen wirklich alle Ehre. Sie blühen in einem wunderschönen Orange und strotzen vor Energie und Lebensmut. Deshalb mag ich auch die Farbe Orange so gerne, sie gibt uns Kraft und die brauchen wir in diesen Zeiten!


Selbst im Schatten sind die Blüten ein Hingucker.


Aber wenn die Sonne vom blauen Himmel lacht, 
mag ich sie noch mehr, denn dann leuchten sie...

3 Zwiebelknollen pflanzte ich im letzten Herbst. Erst mal zum ausprobieren.. Na ja, eine Knolle bleibt verschollen, vielleicht haben die Wühlmäuse sie verspeist... So ganz genau weiß ich es nicht, denn die Kaiserkronen sollen ja eigentlich die Wühlmäuse mit ihrem herben Geruch vertreiben... Eigentlich...  Habt Ihr auch Kaiserkronen im Garten?


Dieses ist sozusagen die bunte Ecke, denn der Goldlack blüht in gelb und orange und der Allium links unten im Bild, auch neu gepflanzt, zeigt schon seine ersten Knospen. Ich freue mich dann auf die Farbe Lila... Selbst unsere Gartendame Arabella hat ein buntes Stirnband aus Filzschnüren umgebunden.

Kommt gut in die neue Woche mit viel Elan, Kraft und guter Gesundheit.

Herzlich Eure Traudi.

Mein Frühlingsglück verlinke ich mit Gartenwonne  niwibo...sucht Blütenzauber