Dienstag, 25. Februar 2020

Häkelglück

Ihr Lieben,
ich habe mal wieder die Häkelnadel geschwungen und Blümchen gehäkelt.

Am vergangenen Sonntag war mir einfach danach, denn das Wetter war "schwierig"...
Mehr sage ich nicht dazu...


Ich brauchte unbedingt Farbe und diese Blümchen häkelte ich nach meiner Anleitung, die Ihr auch oben unter meinem Headerbild findet.

Der Lorbeerschneeball setzt jetzt so richtig zum Blühen an und verbreitet einen wunderschönen, zarten Duft. Er ist sehr kräftig in die Höhe gewachsen, immergrün und auch als  Mittelmeerschneeball bekannt.


Ich muss gestehen, ich schneide im Garten nicht so gerne Blumen ab. Aber da er in diesem Frühjahr so prächtig blüht, schnitt ich mir einige Blütenzweige ab und steckte sie in eine Glasvase, die auf einer runden Glasscheibe steht.


Dekorierte mit ein wenig BlingBling und Häkelblüten; seitdem duftet unser Wohnzimmer herrlich nach Lorbeerschneeball.

 

Am Montag, das Wetter war immer noch so lala, häkelte ich diese einzelnen Blüten, nach dem gleichen Grundprinzip wie oben. Veränderte jedoch den Rand, gerade so, wie es mir in den Sinn kam...


Zwei Seiten bekamen lange Schnüre aus Luftmaschen, sodass ich damit Vasen oder auch Windlichter schmücken kann...oder was einem sonst noch so einfällt...


Vielleicht braucht Ihr ja auch noch etwas Farbe und wenn Ihr Lust und Laune habt, wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachhäkeln...

Herzliche Grüße von Eurer Traudi.




creadienstag
Handmade On Tuesday
DvD~64
Lieblingsstücke
Froh und Kreativ




Dienstag, 11. Februar 2020

Ein neuer Stoffbeutel


Ihr Lieben,
ein neuer Stoffbeutel nach dem Lula Louise Bag-Schnitt ist in der letzten Woche schon fertig geworden. Leider komme ich erst heute dazu, ihn Euch zu zeigen...


*Werbung unbeauftragt und unbezahlt*
Gerne nähe ich nach diesem Schnitt, von dem es eine deutsche Anleitung gibt, die Ihr bei Polly Pünktchen findet, sie ist sehr genau geschrieben und in Bildern zeigt sie uns die Nähvorgänge. Ganz toll gemacht und ich danke herzlich dafür!


Der feste Stoff ist genau richtig für meinen Beutel, den ich Mittwochs nun immer, gefüllt mit Stoffen und Schnittmustern, mit zu meinem Nähclub nehme.  Ich kaufte ihn im Stoffladen meines Vertrauens.
Außen mit vielen kleinen Nähutensilien bedruckt und innen knallrot gefüttert.


Mit kleiner Seitentasche und am Beutelboden nähte ich die Ecken zwecks Standfestigkeit ab; den Tragehenkel verlängerte ich um 5 cm.

Dieses sind kleine Veränderungen, denn normalerweise hat der Beutel einen ovalen Boden und keine Taschen.

Meine bisher genähten Beutel aus unterschiedlichen Materialien sind schon seit vielen Jahren meine Begleiter, sie sind nachhaltig und man kann sie für viele Gelegenheiten gebrauchen.



Herzliche Grüße aus dem stürmischen Drosselgarten.
Eure Traudi.


creadienstag: #411
DvD~62
HoT # 176
Lieblingsstücke Februar 2020