Freitag, 8. April 2022

Osterhäschen im Frühling...

Kleinigkeiten häkeln mag ich und dazu brauche ich Wollreste und eine Häkelnadel Nr. 3.
 

Entstanden sind diese süßen Osterhäschen.

Wenn Werbung, dann unbeauftragt und unbezahlt, mit Freuden gehäkelt, genäht, fotografiert, verlinkt und soooo...



Diese hier in Pastell häkelte ich vor Jahren mal nach der Anleitung von Natas Nest, bestimmt vielen von Euch Häkelbegeisterten noch bekannt; sie häkelte wunderschöne Dinge.
Ihr Blog ist auf Privatsphäre geschaltet und so konnte ich die freie Anleitung nicht verlinken.
Aber ich ging auf die Suche und fand die süßen Blumenstecker bei Pinterest.


Voilà hier ist sie, die ganze Hasenbande.
Der April macht seinem Namen alle Ehre, Sturmböen, Kälte und Wolkenbrüche lösen sich ab. Auch die Sonne blitzte ab und zu durch die regennasse Wolkendecke. Ich nutzte die Gunst der Stunde und machte im Garten frühlingshafte Fotos...


Die süßen Häschen kann man in Osternester stecken oder so wie hier in Blumentöpfe oder im Haus wirkungsvoll dekorieren.
Lange haben sie es draußen nicht ausgehalten, denn es fing wieder an zu regnen und ich nahm sie flugs mit ins Haus. 




Diese herrliche Blütenpracht am riesigen Magnolienbaum möchte ich Euch nicht vorenthalten. Die Fotos sind vom 01. April, da war es frühlingshaft schön, die Temperaturen waren warm und wir machten einen Spaziergang am Nachmittag mit Sonnenbrillen auf der Nase. 😎😎

Was für eine Pracht, dachte ich noch so...
Sie war ganz schnell zu Ende, denn der Frost kam mit aller Macht zurück und die Fotos mit den unansehnlichen, braunen Blüten mag ich Euch nicht zeigen. Was für ein Jammer...

Während ich in meinem Zimmerchen unterm Dach sitze und den Post schreibe, brummelt der Wind noch leise vor sich hin und der Regen seufzt leise ans Fenster.


Bei solch einem üsseligen Wetter bin ich gerne kreativ. Genäht habe ich dieses Frühlings-Hühnchen aus Stoffresten. Ganz witzig fand ich die dünnen Beinchen, sogenannte Jersey-Nudeln 🤩 Anleitung von Greenfietsen  Bei Katharina gibt es viele tolle Näh-Ideen zu Ostern... nicht nur zu Ostern.


Herzensgrüße von Eurer Traudi.


Meine Woll- und Stoffreste-Kreationen verlinke ich bei Marion, denn sie hat ihr Restefest wieder ins Leben gerufen. 
Bei Nicole, denn sie sucht... den Frühling
Weitere Linkpartys:




12 Kommentare:

  1. Diese Häschenparade ist ja ♥allerliebst !
    Und die Hühnchen sind ebenfalls putzig :-)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Schön bei Dir liebe Traudi,
    die Osterhasenstecker sind toll, in Pastell finde ich sie besonders hübsch.
    Und der Magnolienbaum ist eine wahre Pracht, schade, dass seine Blüten nur so kurz erfreuen konnten.
    Dir nun einen guten Start ins Wochenende, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traudi,
    Eine liebliche Hasenbande!
    Und die Magnolien Blüten sind so voll und schön.
    Hier waren die Blüten schon viel früher und sie haben es geschafft.
    Die Blätter sind aber leider alle braun und hässlich durch den späten Frost im März... Wird schon wieder gut kommen so etwa Juni aber is ist kein schönes Gesicht!
    Liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  4. So schön deine gehäkelten Hasen, machen Lust zum nachmachen. Der Kälteeinbruch hätte nicht sein sollen, aber bei uns ist jeder Tropfen Flüssigkeit nötig. Um die Magnolienblüten tut es mir Leid und die Matschigen Blüten am Boden sind kein schöner Anblick.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Wie niedlich sind die denn??? Ich bin hin und weg!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  6. Eine lustige Hasen- und Hühnerschar hast du gewerkelt.
    Schönes Wochenende
    Doris

    AntwortenLöschen
  7. ...okay, ich werde das alles vor Ostern nicht mehr schaffen, aber bei jedem deiner Häschen und Hühnern habe ich sofort das Gefühl, es adoptieren zu müssen ;O)
    Liebste Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Traudi,
    deine Hasen und Hühnerbande ist allerliebst!!! Ich mache ja auch gern so kleine Sachen.
    Eine Magnolie hatten wir jahrelang im Blick bis das Haus verkauft wurde und die neuen Nachbarn sie gefällt haben... Schade., Ich mochte sie sehr gern.
    Liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  9. Diese Osterhäschen-Stecker habe ich auch schon gehäkelt und bei dir blüht schon alles so schön, während es bei uns wieder schneit. Nur die Narzissen schauen hartnäckig aus dem Schnee heraus.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  10. Deine gehäkelten Osterhäschen finde ich ja ausgesprochen niedlich. Ich glaube, die würde sogar ich vielleicht noch hinbekommen (totale Versagerin, was Handarbeiten angeht). Mit den Magnolien haben wir wohl leider alle die gleichen Probleme gehabt, sehr schade.
    Herzliche Grüße und schöne Ostern, falls wir uns nicht mehr lesen.
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traudi,
    deine gehäkelte Hasenbande ist zu niedlich! Ich kann sie mir in meinen Pflanzen auch gut vorstellen :-). Und die Magnolienblüte ist einfach immer gigantisch! Sehr schade, dass die ganze Pracht dahin ist...
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  12. So eine hübsche Hasenschar, die sind niedlich

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass Du da bist, Dir die Zeit nimmst und ein paar nette Zeilen hinterlässt. Ein herzliches Danke dafür!

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.