Freitag, 2. Juli 2021

Einfach mal machen... könnte ja wundervoll werden...

heißt das neue Monatsmotto im Blog von Nicole...
Da mache ich gerne mit...

Der alte Teepott aus dem schon sooo viel Tee getrunken wurde... -Wisst Ihr eigentlich dass die Ostfriesen Weltmeister im Tee trinken sind? Durchschnittlich 300 Liter Tee im Jahr laufen durch die ostfriesischen Kehlen... Wahnsinn! Pro Kopf! Das las ich im Tagesblatt... Ich könnte mir ein Leben ohne Tee nicht mehr vorstellen; hab schon als Baby damit angefangen. Oma und Opa Meyer löffelten ihn mir ein... Kann mich noch genau daran erinnern *lach*-

Nun zum alten Teepott mit der schönen Ostfriesischen Rose in blau: Er fristete sein Dasein im dunklen Schrank weil ihm der Henkel fehlte, denn ohne Henkel ist ein Teepott gar nichts... Ankleben half auch nicht... Wurde der Teepott heiß, fiel er von selber wieder ab... 


Nun hat er im Garten seine Bestimmung gefunden: am Dekogerüst, das mein Sofatiger mir baute...


Mit Filzschnüren, die ich immer mal wieder aus Filzwolle häkel, um sie in der Waschmaschine mit zu waschen, band ich den Pott fest und auch der Deckel wurde mit angebunden...


Bepflanzt habe ich ihn mit einem Dickblattgewächs, der weißen Fetthenne, auch weißer Mauerpfeffer genannt. Noch geschlossen sind ihre feinen, kleinen Blüten. Durch all den Regen in den letzten Tagen haben sie sich nicht getraut, sich ganz zu öffnen. Eigentlich mögen sie Trockenheit und damit keine Staunässe entsteht, füllte ich den Boden vom Teepott mit vielen, kleinen Kieselsteinchen. Außerdem bildete sich dort, wo der Henkel sein soll, ein kleines Löchlein für den Wasserabzug.

Ich hoffe auf etwas mehr Sonne im Sommermonat Juli und wünsche Euch eine wundervolle Zeit.

Herzlich
Eure Traudi.

verlinkt mit:



20 Kommentare:

  1. Das sieht so entzückend aus! Was für eine gute Idee :)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traudi,

    man muss nur Ideen haben und schon fristen zauberhafte Dinge nicht mehr ein Schattendasein im Schrank.
    Die Kanne ist wunderschön und bepflanzt ist sie jetzt ein Hingucker in deinem Garten. Eine tolle Idee, Kanne und Deckel mit gehäkelten Filzschnüren aufzuhängen.

    Du hast es halt drauf, sehr schöne Handarbeiten zu machen. :-)

    Tee trinke ich auch sehr gerne, morgens zum Frühstück immer Grüntee. Überhaupt bin ich ein Grüntee-Fan. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Traudi,
    die Idee finde ich ganz toll und gefällt mir sehr. Mal sehen ob ich in Omas Schrank auch so alte Teile finde.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee, sieht genial aus. LG Romy

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine gute Idee, das sieht ganz zauberhaft aus.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traudi,
    Ja, die Ostfriesen trinken sehr viel Tee und mit ein 'Wulkje'...
    So findet man immer wieder neue Ideen zum basteln.
    Liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab zwar keine Teekanne - aber die IDee behalte ich mal im HInterkopf - man weiss, nie was kommt!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde es eine tolle Idee liebe Traudi,
    so kann man die Kanne noch prima benutzen.
    Tee trinke ich auch gerne, aber keine 300 l...
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Oh dann bin ich auch eine Ostfriesin. Ich liebe the, inbesondere schwarzen Tee!
    Und sehr hübsch deine neue Deko. Dein Garten muss ein Traum sein!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  10. Moin Traudi, wir mögen das Ostfriesen teetrinken sehr. Wir haben schon viele schöne Teestuben in Ostfriesland besucht. Ich finde deine deko-idee sehr schön. Hoffentlich hast du noch einen Teepott zum teetrinken. Hartelijke groet van Willy

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine geniale Idee!
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Traudi,
    eine super schöne Idee, dem Teepott eine neue Bestimmung zu geben. Ich bin jetzt nicht so die Teetrinkerin...ich mag es nur total gerne im Norden in einen Teeladen zu gehen, denn da duftet es einfach wundervoll.
    Lieben Gruß und hab einen feinen Sonntag, Marita

    AntwortenLöschen
  13. Das habe ich ja schon auf insta bewundert, eine tolle Idee. Vielleicht finde ich auf dem Trödel mal so was, dann schmücke ich meinen Balkon auch mit einer Kanne :-) Lieben Gruß Uta

    AntwortenLöschen
  14. Liebste Namensschwester,
    das ist eine TOLLE Upcycling-idee - und sieht noch dazu grßartig aus! Ich habe auch eine kaputt gegangene Kanne (leider ein schönes Erbstück aus Augarten-Porzellan, auf das ein paar Fotobücher draufgefallen sind (quasi ein Regal-Unfall in der Vitrine...), die im Garten auf Bepflanzung wartet... Mal sehen, was da reinkommt...
    Dass die Ostfriesen Weltmeister im Tee trinken sind, hab ich schon mal irgendwo gelesen, aber die Menge kannte ich nicht. Andererseits, nachdem man pro Tag mehrere Liter Flüssigkeit zu sich nehmen sollte, kann das schon locker hinkommen. Ich trinke um die vier Liter pro Tag, allerdings nur selten (bzw. hauptsächlich im Winter) Tee. Das meiste ist pures Wasser.
    Schönen Sonntag-Abend und eine gute neue Woche,
    herzlichst, Traude
    https://rostrose.blogspot.com/2021/06/tagesausflug-schloss-artstetten.html

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traudi,
    den Teepott aufzuhängen ist eine tolle Idee, gefällt mir auf Anhieb viel besser als ihn einfach irgendwo hin zu stellen.
    Ich wusste nicht, dass die Ostfriesen Weltmeister im Teetrinken sind, ich hätte gedacht, das sind die Engländer. Wieder was gelernt.
    Ich wünsche Dir einen guten Start in die Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  16. was für eine geniale Idee ;)
    das sieht sehr schön aus

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  17. So eine schöne Idee, das schaut wundervoll aus, liebe Traudi.

    Ich trinke sehr viel Tee, aber morgens muss es erstmal Kaffee sein.

    Sommerliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traudi,
    das gefählt mir wirklich sehr gut mit dem Dachwurz in diese hübschen Kanne
    an der Schnur! Man muss nur Ideen haben :-)
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Traudi,
    eine wundervolle Idee die Kanne auf zu hängen und den Dachwurz hinein zu pflanzen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Traudi,
    welch geniale Idee - einfach nur super!!! Das sieht so wunderschön aus...nur schade, dass ich keine solch tolle Teekanne besitze...Ich würde diese Idee sofort nachmachen!!!
    Dir alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen

Lieber Leser, liebe Leserin,
ich freue mich, dass Du da bist, Dir die Zeit nimmst und ein paar nette Zeilen hinterlässt. Ein herzliches Danke dafür!

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.