Mittwoch, 14. Oktober 2020

Strickmütze in lila

Hallo Ihr Lieben,

meine Mütze aus dem Proudy Set ist fertig...

 *Werbung unbeauftragt und unbezahlt*

  

Die gekaufte Wolle mit dem Namen Cora von Onlinewolle eignete sich nicht so richtig für meine Mütze mit den Verzopfungen. Sie besteht aus 60 % Schurwolle und 40 % Polyacryl und es war ein Schnäppchen. Aber dieses Lila traf fast genau die Farbe meiner gestrickten Pulswärmer, die aus 100 % Merinowolle gestrickt sind.

Beim Stricken der Mütze mit einem Nadelspiel empfand ich die Wolle als etwas zu steif, denn sie gibt nicht sooo nach wie eine Merinowolle und deshalb habe ich die Zöpfe ziemlich stramm gestrickt.

Die Höhe der Mütze musste ich wegen der Garndicke -85 m Lauflänge auf 50 Gramm- und größeren Stricknadeln Nr. 4,5 neu kalkulieren. Beim Abnehmen verlor ich linke Maschen und ich sah zu, die weiteren Abnahmen mit den Rundungen der Verzopfungen irgendwie in Einklang zu bringen... 

Also, die Mütze ist fertig mit einer etwas anderen Spitze als in der Anleitung beschrieben und ich bin trotz allen Widrigkeiten ziemlich happy mit meinem Werk. Das ist die Hauptsache.
Beim Wollekauf habe ich zugegriffen, so dass es noch für einen Schal oder Loop reicht... Fortsetzung folgt.

Die Tage werden immer kürzer und es weht ein frischer Wind vom Deich her; nun kann ich meine neue Mütze zusammen mit den Pulswärmern tragen.

Anleitung aus der FadenStille

Lasst es Euch gutgehen und bleibt gesund.  
Herzliche Grüße von Eurer Traudi.


verlinkt mit





Kommentare:

  1. Guten Abend liebe Traudi
    Sehr schön ist deine Mütze geworden. Gut zu hören, dass auch bei dir etwas mal schiefgehen kann. Deine Werke sehen jeweils sehr perfekt aus, auch dieses!
    Dir einen frohen Abend und liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traudi,
    Ja, schade das die nicht ganz 100% Wolle nicht sehr geschmeidig auf der Nadel war... Und so etwas empfindet man immer erst 'nachher' und zu spät. Aber gut das die Farbe so gut zusammen ging.
    Dank für deinen Besuch und Kommentar.
    Ja, es hat den Pieter riesige Freude gemacht um ein Teil von allen eingescannte Fotos mal so in eine Geschichte zu verarbeiten.
    Wir beiden hatten ja NIE Zeit zum 'sitzen' und so etwas rechtzeitig nochmal an zu schauen. Immer war schon das nächste Projekt unterwegs oder wir waren noch irgendwo für zwei Monate oder drei Wochen im Ausland, zur Pilzarbeit... Wenn man davon heim kommt mit unsere Größe von Garten dann fehlt einem einfach die Zeit!
    Es macht ihm Freude und er lebt noch und ich finde es eigentlich auch endlich mal eine gute Erinnerung alles nochmals zu erleben!
    Ganz liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  3. liebe traudi,
    aller widrigkeiten zum trotz hast du dir da eine tolle mütze gestrickt, die farbe ist sensationell. Sie leuchtet richtig! ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  4. Nun ja, leider wird nicht alles immer so perfekt wie wir es uns wünschen. Eine Mütze ist aber nicht so ein riesen Objekt und so kannst Du sie doch noch einmal mit einem geeigneterem Garn versuchen. Sie seiht ja sehr gut aus!
    Dir eine gute Zeit,
    herzlichst
    Susan

    AntwortenLöschen
  5. Servus Traudi, schöne Herbstfarbe mit interessantem Zopf-wirr-war, hihi. Gut gemacht.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  6. Die Mütze sieht mit dem Muster und dieser tollen Farbe richtig schick aus. Mir gefällt sie sehr gut. Ich wüsnche dir noch einen schönen Oktober!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde sie toll, auch wenn Du etwas Arbeit beim Stricken hattest.
    Nun bin ich auf den Schal gespannt.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. eine sehr schöne Mütze ist draus geworden
    jetzt kann man sie wirklich schon brauchen..
    es ist ungemütlich und nasskalt

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  9. Wow, dass Du Dich da durchgewuselt hast liebe Traudi bewundere ich sehr. Mir gefällt sie die neue Mütze in dieser leuchtenden Farbe trotzt Du dann dem tristen Wetter!!

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traudi,
    fein geworden, die FArbe würde mir glaube ich weniger stehen, aber das ist hier Nebensache. Grau in Grau kann jeder und ich finde es gerade bei Mützen toll, nach Farbe zu greifen !
    So liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen

Lieber Leser, liebe Leserin,
ich freue mich, dass Du da bist, Dir die Zeit nimmst und ein paar nette Zeilen hinterlässt. Ein herzliches Danke dafür!

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.