Mittwoch, 22. Januar 2020

Duftende Kleinigkeiten

Ihr Lieben,
wie gut dass meine Nähmaschine wieder intakt ist und ich kleine Mitbringsel nähen konnte.


Eigentlich wollte ich genähte Kleinigkeiten schon zu Weihnachten an die Damen vom Strickclub verschenken, aber... da war das Wort mit x... nämlich NIX, ich schiebe jetzt mal die ganze Schuld auf meine Nähmaschine *lach* Sie zickte herum und wollte einfach nicht nähen...
****
So nähte ich nun, nachdem sie wieder mit mir Frieden geschlossen hatte und im Hinblick auf das kommende Frühjahr, kleine Duftsäckchen. Der Lavendelstoff schlummerte schon lange in meinem Nähschrank. Litzen, Borte, Bänder, Knöpfe fand ich in meinem Fundus... Nähanleitung hatte ich im Kopf...


So sehen die Beutel aus. Duftenden Lavendel hatte ich im letzten Jahr im Garten gesammelt.


"Das ganze Haus duftet ja nach Lavendel", sagte mein Sofatiger, während ich die Teebeutel befüllte... Am liebsten hätte ich sie alle behalten, eins für den Wäscheschrank, fürs Treppengeländer, fürs Nähzimmer, Arbeitszimmer...
unter das Kopfkissen gelegt versinkt man in einen herrlichen Schlaf...
Aber nein, sie waren bereits vergeben...


Ich würde Euch gerne etwas von dem betörenden Duft durch den Monitor schicken, aber leider gibt es noch kein Duft-Internet...

Habt einen schönen Mittwoch.
Eure Traudi.



21 Kommentare:

  1. Wunderschön, vor allem die hübschen Knöpfe sind allerliebst und so ein besonderes Detail.
    Man riecht den Sommer...
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traudi,

    zwar gibt es noch keinen Internet-Duft, aber trotzdem steigt mir der herrliche Duft deiner gesammelten Lavendelblüten in die Nase.

    Deine Säckchen sind zauberhaft, du kannst so wundervoll nähen. Auch der Stoff gefällt mir super passt, Lavendel pur. Die schönen Verzierungen der Säckchen sind das i-Tüpfelchen. :-)

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenteiler
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. sehr schön ist das geworden ..
    prima dass deine Näma wieder will
    das mit den Teebeuteln ist eine gute Idee
    der Stoff gefällt mir
    und den Duft kann ich mir vorstellen ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    deine Säckchen sind super. So hübsch mit der Borte und den Knöpfen. Ich kann dich gut verstehen, ich würde so hübsche Beutel auch überall verteilen. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Mitbringsel, passender Stoff zum Inhalt, perfekt.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traudi,
    es geht auch ohne Duft-Internet. Beim Anblick dieser entzückenden Säckchen und Deier Beschreibung steigt ein wunderbarer Lavendelduft in die Nase. Mit dem passenden Stoff sind die Säckchen gerazu perfekt.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die sind aber sehr schön geworden, deine Duftsäckchen!
    Eine schöne Idee!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Lavendelduft. Super schöne Säckchen.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  9. Kein Prpblem, dass es kein duftendes Internet gibt. Ich habs nicht so mit Lavendel 😉, auch wenn ich deine Säckchen sehr hübdch finde
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traudi,
    Ja diesen Duft kann man sich ganz leicht vorstellen und die Beutelchen sind so lieb zum verschenken!
    Liebe Grüße,
    Mariette

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traudi,

    schön sehen Deine Lavendelbeutelchen aus, ich mag den Duft auch sehr gern und habe immer eins im Schrank liegen.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  12. ganz toll, liebe Traudi! ich hatte dieses jahr sooo viel lavendel im garten und habs verpennt :0) aber dieses jahr werde ich auch säckchen nähen! deine sehen nämlich "traumhaft" aus.... ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  13. Die sind ja hübsch geworden, vor allem auch noch den passenden Stoff dazu. Haben sich die Beschenkten unter Garantie riesig gefreut!!!

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  14. Das ist wirklich ne hübsche Idee, die Stöffchen sehen schon sehr schön aus, und wunderbar verziert sind sie auch noch. Das hat auf jeden Fall Freude gebracht.
    GLG Martina

    AntwortenLöschen
  15. Hach, ich kann den Lavendel förmlich riechen..... Der Stoff ist wunderschön und die Beutel daraus schauen sehr hübsch aus.
    Hab einen schönen Tag

    AntwortenLöschen
  16. Sehr sehr hübsch, liebe Traudi! Ich ernte den Lavendel wohl immer zu spät, denn er duftet, wenn er getrocknet ist, nie mehr so stark. Hast Du da einen Geheimtipp? Würde auch gerne mal ein Säckchen befüllen und bei uns wächst schließlich viel Lavendel. Verwendest Du nur die Blüten oder auch das Kraut?

    Viele liebe Grüße
    Sara
    https://meinwaldgarten.home.blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen Dank, liebe Sara,
      den Lavendel ernte ich im Juli, auch schon mal im August und verwende nur die Blüten. Diesen Geheimtipp habe ich, wenn die Blüten nicht mehr so stark duften: träufel ein paar Tropfen 100 % ätherisches Lavendelöl auf die Blüten.
      Das Kraut habe ich auch schon mal in einer Schale liegend angezündet, es duftet sehr stark und räuchert, hust... was mir nicht so gut gefiel... wahrschein nahm ich zuviel davon...hust...
      Herzlich Traudi.♥

      Löschen
    2. Nun hab ich die Mail, die ich im Abo habe, gerade gelesen, liebe Traudi. Danke für Deine Antwort hier wie dort!
      Ich werde es dann auch im Juli/August mal versuchen und auch nur die Blüten nehmen.
      Räuchern kann ich bei uns im Haus gar nicht. Mein Mann würde rebellisch! ;-) Aber ich vertrag es auch nicht sonderlich. Doch Duftlampen gehen, wenn es sich um naturreine nicht allergene Öle handelt.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
  17. Liebe Traudi,

    ich bin ganz verliebt in Deine zauberhaften Beutelchen, den Duft dazu stelle ich mir wunderschön vor.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Traudi,
    wie schön die Beutelchen aussehen.
    Da werden die Damen sich auch nach Weihnachten noch freuen.
    Und Lavendelduft geht immer, ich brauche den abends zum Einschlafen.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Hi, schöner Beitrag. Ich folge dir #48, folge zurück?

    https://katrinausdd.blogspot.com/

    AntwortenLöschen

Lieber Leser, liebe Leserin,
ich freue mich, dass Du da bist, Dir die Zeit nimmst und ein paar nette Zeilen hinterlässt. Ein herzliches Danke dafür!

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch diese Webseite einverstanden.